BrotZeit

Frühstück für Frühaufsteher
 

logo_brotzeitFür eini­ge unse­rer Schülerinnen und Schüler beginnt der Schultag schon sehr früh. Er beginnt aller­dings nicht mit Unterricht, son­dern mit einem gemüt­li­chen gemein­sa­men Frühstück in der Schulkantine. Bevor die ers­ten Kinder gegen 7.00 Uhr ein­tref­fen, sind schon flei­ßi­ge ehren­amt­lich arbei­ten­de Seniorinnen und Senioren damit beschäf­tigt, ein lecke­res und gesun­des Frühstück lie­be­voll anzu­rich­ten. Es gibt ein aus­ge­wo­ge­nes Buffet aus Brot, Käse, Wurst, Gemüse und Müsli. Dazu wird Milch gereicht. Die ehren­amt­li­chen Senioren neh­men sich viel Zeit, sowohl für die Zubereitung, als auch für die Belange der Kinder. Beim Eintreffen der Schülerinnen und Schüler steht dann schon ein fer­ti­ges Buffet bereit. Geschirr und Besteck ste­hen am Anfang , die Lebensmittel sind por­ti­ons­ge­recht arran­giert und ein dezen­ter Hinweis erin­nert an das Händewaschen.

Das ganz­heit­li­che Konzept bil­det auch den Vereinsnamen: Brot geben und Zeit geben. Unsere Schülerinnen und Schüler erhal­ten ein aus­ge­wo­ge­nes Frühstück und star­ten moti­viert in den Tag.

Die Seniorinnen und Senioren berei­ten das Essen nicht nur vor, son­dern sie betreu­en die Kinder auch wäh­rend der gesam­ten Frühstückszeit. Auf eine ein­zig­ar­ti­ge Weise ver­bin­det brotZeit Kinderbetreuung mit akti­ver Seniorenförderung. Wir freu­en uns über die Teilnahme am Projekt brotZeit und die lie­be­vol­le Betreuung durch unse­re Senioren. Vielen Dank!