Ganztagsschule

Wir sind eine gebun­de­ne Ganztagsschule, d.h. die Schule orga­ni­siert in allei­ni­ger Verantwortung den gesam­ten Schultag.

Die Schülerinnen und Schüler der Vorschulklassen (VSK) haben von 8.00 – 13.00 Uhr Unterricht und kön­nen dar­über hin­aus mon­tags bis don­ners­tags von 13.00 ‑16.00 Uhr betreut wer­den. Alle Schülerinnen und Schüler der Grundstufe (G‑Stufe) und Unterstufe (U‑Stufe) haben mon­tags bis don­ners­tags von 8.00–16.00 Uhr und frei­tags von 8.00–13.00 Uhr (G‑Stufe)/ 14.00 Uhr (U‑Stufe) Unterrichtsverpflichtung.

Die Unterrichtszeiten der Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe (M‑Stufe) und der Abschlussklassen (MA) sind durch die behörd­li­chen Vorgaben gere­gelt und erge­ben den jewei­li­gen Stundenplan.

Der Ganztag in der Vorschule

An unse­rer Schule gibt es drei Vorschulklassen, in denen alle Kinder täg­lich von 8.00- 13.00 Uhr Vorschulunterricht bei ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer erhal­ten. Um 11.30 Uhr gehen alle Vorschulkinder zum gemein­sa­men Mittagessen in die Kantine. Hier erwar­tet die Kinder ein abwechs­lungs­rei­ches Essenangebot, das täg­lich von der Firma „Porschke- Essen für Kinder“ gelie­fert wird.

Von 13.00- 16.00 Uhr ist mon­tags bis don­ners­tags eine Nachmittagsbetreuung mög­lich. In die­ser Zeit kön­nen sich die Kinder unter Aufsicht sowohl frei beschäf­ti­gen als auch an fest­ge­leg­ten Einheiten, wie zum Beispiel Kunst‑, Sport- und Musikangeboten teil­neh­men.

Die Vorschule schafft einen flie­ßen­den und ver­trau­ens­vol­len Übergang vom Kindergarten in die Grundschulzeit. Die Inhalte ori­en­tie­ren sich an den aktu­el­len Bedürfnissen der Kinder, wobei die Gegebenheiten des schu­li­schen Umfeldes mit ein­be­zo­gen wer­den. Die Kinder wer­den an die Bereiche Musik, Bildende Kunst, Mathematik, Sport, Sachkunde, Sprache und Sprachförderung, Natur und Verkehrserziehung her­an­ge­führt. Dabei kommt der Spaß natür­lich nicht zu kurz.

Die umfang­rei­chen Angebote auf dem Schulhof laden die Kinder zu einer „akti­ven Pause“ ein.

Der Ganztag in der G- und U‑Stufe

Der Schultag ist in Unterrichts‑, Freizeit- und Betreuungszeiten auf­ge­teilt und kommt so den Bedürfnissen unse­rer Schülerinnen und Schüler ent­ge­gen. Der Unterricht ist hier­bei über den gan­zen Tag ver­teilt, fin­det also auch am Nachmittag statt.

Morgens von 6.45 – 7.15 Uhr gibt es an unse­rer Schule ein Frühstücksangebot, das vom Verein „brotZeit.e.V.“ gespon­sert wird. Ehrenamtliche Senioren berei­ten ein kos­ten­lo­ses lecke­res Frühstücksbuffet vor, zu dem Kinder ange­mel­det wer­den kön­nen.

Um 8.00 Uhr beginnt der ers­te Unterrichtsblock. Er endet um 9.15 Uhr mit der Frühstückspause, an die sich von 9.30 – 10.00 Uhr die Hofpause anschließt. Hier kön­nen sich die Schülerinnen und Schüler an der fri­schen Luft ent­span­nen oder die ver­schie­de­nen Spiel- und Fahrzeugangebote der „Aktiven Pause“ nut­zen.

Von 10.00 ‑11.30 Uhr fin­det der zwei­te Unterrichtsblock statt. Im Anschluss dar­an haben die Kinder wie­der 30 Minuten Hofpause.

Zwischen 12.00 und 13.00 Uhr (G‑Stufe)/ 14.00 Uhr (U‑Stufe) fin­det die Mittagszeit statt. Honorarkräfte der TU Harburg betreu­en die­se Freizeit und machen außer­schu­li­sche Angebote, wie Fußball spie­len, Basteln, Kochen, Kickern u.v.m. Alle Schülerinnen und Schüler neh­men wäh­rend die­ser Zeit am gemein­sa­men Mittagessen in unse­rer Schulkantine teil. Zum Mittagessen gibt es ein täg­lich wech­seln­des Gericht, das von der Firma „Porschke- Essen für Kinder“ gelie­fert wird.

Um 13.00 Uhr (G‑Stufe)/ 14.00 Uhr (U‑Stufe) beginnt der Nachmittagsblock. Hier gibt es einen tage­wei­sen Wechsel zwi­schen Unterricht und Betreuungsangeboten. Ebenso fin­den in die­ser Zeit der Schulchor, die Streitschlichterausbildung und der Schulmentoren-​Kurs ihren Platz.

Der Schultag endet für alle um 16.00 Uhr und frei­tags um 13.00 Uhr (G‑Stufe)/ 14.00 Uhr (U‑Stufe).

Für alle Schülerinnen und Schüler, die nach Schulende eine Anschlussbetreuung benö­ti­gen, hat unse­re Schule eine Kooperation mit dem „Kennedyhaus“. Diese Kinder wer­den von MitarbeiterInnen des Kennedyhauses in der Schule abge­holt und wer­den bis 18.00 Uhr dort betreut.

Der Schultag der M- und MA-​Stufe

Der Unterricht der M- und MA-​Stufe fin­det ent­spre­chend der Stundenpläne der jewei­li­gen Klassen statt. Neben den behörd­lich gere­gel­ten Unterrichtsfächern wird der Berufsorientierung durch ver­schie­de­ne pra­xis­na­he Angebote ein beson­de­res Gewicht ver­lie­hen.

Die Schülerinnen und Schüler die­ser Stufe haben die Möglichkeit nach 14.00 Uhr ein war­mes Mittagessen in unse­rer Schulkantine zu erhal­ten.

An zwei Nachmittagen pro Woche kön­nen Schülerinnen und Schüler der M/​MA-​Stufe Nachhilfeunterricht und/​ oder Förderunterricht erhal­ten, wenn das nötig ist.